Abschied. Und Neuanfang:)

So ihr Lieben, da bin ich nochmal.. Ein letztes Mal auf diesem Blog. Aus diversen Gründen habe ich beschlossen, einen neuen anzufangen, diesmal mehr selbstgestaltet. Der neue ist zwar noch im Aufbau, aber ich hab jetzt einfach mal schon alle hinzugefügt, die ich auch hier hatte. Mit dem neuen Blog werde ich dann auch eure Einträge wieder regelmäßig verfolgen. Und ich entschuldige mich hiermit noch dafür, dass ich euch zuletzt nicht mehr auf eure Kommentare geantwortet habe. Ab jetzt wird alles besser

So...dann hoffe ich mal, dass der neue Blog spätestens am 1. Oktober einigermaßen fertig ist. Ich arbeite in jeder freien Sekunde dran, aber die sind leider wegen meinem FSJ nicht so zahlreich... Wir "sehen" uns dann bald wieder.

Ich wünsche euch alles Gute!

xxx

D.

PS: Es hat einen Grund, dass ich hier nicht erwähne, wie mein neuer Blog heißt. Die, die hier in meiner Freundesliste sind, wurden ja von mir gefunden und alle anderen finden ihn entweder früher oder später, oder eben nicht. Dieser hier wird auf jeden Fall ab jetzt wieder ohne PW zu sehen sein..

26.9.10 19:49, kommentieren

Alte Bekannte ist auch noch am Leben.

Sorry Leute, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich war ja bei meinem Freund und danach hatte ich irgendwie ein totales Loch. Ich hatte nicht das Gefühl, auch nur irgendwas sagen zu können. Und weiß auch nicht..mir hat einfach die Motivation für alles gefehlt. Und dann ging Mittwoch mein FSJ los, da war ich nachmittags immer so fertig, dass ich auch nichts mehr getan hab.

Also bei meinem Freund war es mal wieder wunderschön. Ich bin so froh, ihn zu haben. Va ist mir, als wir das Ganze in Lloret nochmal rekapituliert haben, klargeworden, wie viel Glück ich hatte, dass er nicht einfach aufgegeben hat. Dass er sich auch nach Lloret noch um mich bemüht hat. Dass er da nichts mit 'ner anderen (ohne Gefühle) angefangen hat. Die Zeit war mal wieder viel zu schnell rum. Nächstes Wochenende kommt er, aber die Zeit wird irgendwie nicht kürzer. Vor allem jetzt, wo ich meinen Dienstplan hab und ich sehe, wie wenig Möglichkeiten uns bleiben.

Also FSJ ist soweit eigentlich ganz gut. Hatten bisher Einführungsseminar, dh mussten "nur" zuhören und ging erst um 8 los. Ab morgen dann fast immer 6.45 Uhr. 3 Tage im Sept. hab ich Spätdienst, da muss ich von 12.30 Uhr bis 20.30 Uhr arbeiten-.- Blöd ist, wie meine freien Tage gelegt sind. Meistens hab ich unter der Woche und nicht am Wochenende frei, dh es wird noch schwieriger mit Besuchen. Nächstes We ist J. ja da, aber ich muss arbeiten Do und Fr hab ich frei, aber genau da, wo er kommt, muss ich wieder arbeiten! Als ich das gesehen habe, hätt ich kotzen können. Geburtstag feiern fällt dementsprechend auch flach. Noch schlimmer finde ich das Ganze, seit ich weiß, dass meine 2 besten Freundinnen 'ne Überraschungsparty für mich schmeißen wollten! Sie sind einfach sooo toll! Aber jetzt geht auch das nicht mehr. Und mehr als die Hälfte der Zeit, die J. da ist, sehen wir uns nicht, weil ich alte Leute rumschiebe. Es ist echt zum Heulen.

Ende September hab ich dann endlich wieder am We frei. ABER am Tag vorher Spätdienst. Dh es lohnt sich eigentlich gar nicht, zu J. zu fahren, weil ich noch nichtmal 24 Stunden da wäre. Außerdem muss er da wahrscheinlich auch noch nach Berlin fahren. Scheiße, scheiße, SCHEIßE!!!!! Es ist einfach so unfair, es scheinen sich alle gegen uns zu verschwören.

Außerdem fühl ich mich schlecht, weil ich im Moment Lust verspüre, mit allem und jedem zu flirten. Und das z.T. auch tue.. Ich bin so unglaublich fies, ich hätt grad einfach Lust, einem von denen, die was von mir wollen, erst Hoffnungen zu machen und ihn dann fallen zu lassen. Ich bin so assi. Ich weiß, dass es scheiße ist. Trotzdem würde ich es gern machen. Ich glaub, ich brauch einfach IRGENDEINE Nähe, wo ich schon J.s Nähe nicht kriegen kann. Und dann war er heute auch noch komisch

Essen ist scheiße. Es gibt Essen und ich würde am Liebsten gar nichts essen. Nicht, weil ich ans Abnehmen denke, sondern weil mir Essen gerade irgendwie zuwider ist. Ich weiß auch nicht.

Mit meiner Mutter läufts scheiße. Mit meinen Freundinnen gut. Naja, L. gehts beschissen, wollt mit mir telefonieren, aber sie ist nie da, wenn ich anruf und auf SMS antwortet sie nicht. Und die Situation bei Sv. wird auch nicht besser. Wieso können die beiden nciht auch einfach mal Glück haben?!

Ok, mir geht's schlecht. Mal wieder kein Grund dafür.

D.<3

1 Kommentar 5.9.10 19:53, kommentieren

You're cooler than the flipside of my pillow.

Soooo. Sorry, dass ich mich die letzten Tage nicht gemeldet hab, aber ich war einfach zu demotiviert..

Wegen der Sache mit meinem Freund haben wir 'ne Lösung gefunden. Ich fahre jetzt dieses Wochenende nochmal zu ihm. Meine Mutter ist zwar alles andere als begeistert, aber wie immer hat sie nicht den Mumm, wirklich "Nein" zu sagen. Ich darf mir jetzt nur (sobald sie wieder da ist) alle 5 Minuten anhören: "Ich bin eh nicht damit einverstanden". Ja Mammon, dann sag doch einfach Nein-.- Oder lass mich halt in Ruhe. Sie ist der Meinung, dass ich auch zu viel von mir aufgeben würde. Sie ist wohl mal 3 Jahre lang zu 'nem Freund gefahren und er hat sie am Ende ziemlich verarscht. Heißt aber nicht, dass ich genauso blauäugig bin. Und selbst wenn ich mich falsch verhalten würde, jeder muss seine eigenen Fehler machen. Naja und geldtechnisch wäre die Fahrt eigentlich auch nicht drin. Aber in 2 Wochen verdiene ich ja Geld, dann geht das schon. Außerdem ist es mir das mehr als wert. UND ich hab im Nachhinein bemerkt, dass ich dadurch an unserm offiziell Einmonatigem bei ihm bin Ähm Mist, geschenk oder nicht Geschenk?

Mit'm Essen läufts nicht so toll. Wird Zeit, dass meine Eltern wiederkommen. Dann ess ich automatisch nicht mehr. Und bei meinem Freund steh ich auch nicht so unter Beobachtung.

Ahhhh, ich freu mich so! Ich kanns kaum erwarten.. Das letzte Stück fahren wir dann auch wieder zusammen, dh am Freitag um 15 Uhr seh ich ihn wieder Ich bin schon die ganze Zeit am Lächeln und würd am rumhüpfen^^ Naja, benehmen wir uns zivilisiert. Aber die Freude ist echt jetzt schon kaum noch zu beherrschen. Jetzt die nächsten Tage werden wieder richtig schlimm. Die ersten und die letzten Tage sind immer die Schlimmsten! Und generell, wenn man nicht weiß, wann man sich das nächste Mal sieht.

Lalala Achja, meine Eltern kommen nachher heim. Meine Mutter freut sich schon voll, va auch, weil sie mich jetzt so lange nciht gesehen hat. Ich hab meine Eltern keine Sekunde vermisst. Als sie mich gefragt hat, ob ich mich auch freue, hab ich sie angelogen, ist besser so. Wenn sie da ist, darf ich mir eh wieder nur anhören, dass ich ja nichts geschafft habe und so. Ich sollte ihr eigentlich noch auf die E-Mail antworten. Mach ich jetzt mal. Und dann noch bisschen aufräumen, sonst krieg ich gleich in den ersten 5 Minuten was zu hören. Dass ich die gesamte Wohnung geputzt habe etc, wird sie eh wieder nicht sehen. Geschweige denn würdigen. Sie sieht nur, was ich NICHT gemacht habe.

Hach wie freu ich mich. Ich wünsche euch allen, dass euer Wetter besser ist als meins!

xxx

D.

2 Kommentare 24.8.10 16:58, kommentieren

Drama Baby..

Er bekommt keinen Urlaub. Ich könnt kotzen! Dh ich werd ihn frühestens(!) in 3 Wochen sehen, dann haben wir uns 4 Wochen lang nicht gesehen. Der Geburtstag wird schlimm.

Und es kommt noch schlimmer. Er hat jetzt nur noch 6 statt 20 Urlaubstagen.

Vllt noch ne Idee, wie man mir den Tag noch mehr versauen kann?

 

Ich esse heute nichts, ich mach 'nen Buttermilchtag. Hab 'nen super Kakao-Ersatz gefunden, spart Kalorien. Einfach Buttermilch nehmen, dann ungesüßstes Kakaopulver (also das was man zum Backen benutzt, muss wirklich reiner Kakao sein) reinrühren (man muss bisschen schauen, bilden sich leicht Klümpchen). Zum Schluss noch mit Süßstoff süßen. Ich finds extrem lecker, ist ne gute Abwechslung, wenn man nur Buttermilch zu sich nimmt.

Scheiß Tag. Ich hoffe, ihr habt nen besseren!

PS: Danke Lily für die lieben Worte. Vllt antworte ich dir nachher mal, wenn ich nicht mehr so schlecht drauf bin.

3 Kommentare 20.8.10 16:24, kommentieren

-

Manchmal habe ich das Gefühl, das alles nicht mehr zu schaffen. Es wird mir alles zu viel. Ich habe Angst, dass ich das alles nicht überstehe. Fühle mich überfordert. Es gibt Tage, da macht mir die Zukunft, die Welt Angst.

Ich habe nicht das Recht, so zu fühlen.

Ich beschäftige mich damit, was mir passiert. Ich schreibe hier darüber. Ich spreche mit Freunden drüber. Aber nur, damit ich mich nicht damit beschäftigen muss, was IN mir passiert. Wie es mir geht.

Morgen werde ich endlich der E-Mail, die meine Mutter mir vor Wochen geschickt hat, antworten. Ich denke mal, dass ich ein bisschen versuchen werde, mich ihr zu erklären.

Wieso muss ich auch so intelligent sein?! (Sorry, klingt jetzt eingebildet, aber ist ja durch Test bewiesen) Ich bin der Überzeugung, dass es einfach ist, zu leben, wenn man "normal" intelligent ist. Man macht sich einfach weniger Gedanken. Das macht das Leben einfacher. Ich wünschte, ich wäre "normal". Es ist mir einfach eine zu große Last.

Ich kann dieses Gefühl nicht beschreiben. Es ist...allumfassend. Ein bisschen wie die Liebe zu J. Die kann ich auch nicht genau benennen.. Es ist einfach, dass mich "etwas" komplett umgibt, dass es alles ausfüllt. So ist dieses Gefühl auch. Aber es ist schlimm.

Ich habe einfach keinen Grund dafür. Gerade an Tagen, wo alles gut läuft, geht es mir am Schlechtesten. Ich habe heute etwas für meine Zukunft getan, ich habe Dinge erledigt. Aber statt Zufriedenheit....geht's mir SO. Mein nächstes Lebensjahr ist geregelt. Mir wird ständig gesagt, wie gut ich aussehe. Ich bin intelligent, habe alle Voraussetzungen für ein gutes Leben. D. hat mir heute gesagt, dass er mich vermisst. J. hat mir eine unglaublich süße Liebeserklärung gemacht. Er liebt mich über alles. Ich habe tolle Freunde. Mit meiner Familie läuft's im Moment eigentlich auch ganz gut.

Ich darf nicht so fühlen. Aber es ist trotzdem so. Ich werde Sv. weh tun. Indem ich abnehme. J. auch. Meinen Eltern auch. Eigentlich allen, denen ich wichtig bin.

5 Kommentare 20.8.10 02:22, kommentieren

I get high on you, Baby.....

So, ihr Lieben, ich melde mich dann auch mal wieder..

Erstmal nachtragen. Bayern war unglaublich toll und ist (beide Male) viel zu schnell vorbeigegangen. Als ich jetzt wieder nach Hause gefahren bin, hab ich im Zug angefangen zu weinen. Obwohl ich mich weigern wollte. Es ist einfach so grausam, nicht genau zu wissen, wann wir uns das nächste Mal sehen werden. Wenn wir Glück haben, bekommt er die ganze Woche um meinen Geburtstag frei, das wäre absolut das schönste Geschenk! Aber sicher ist nichts. Und er erfährts frühestens eine Woche vorher-.-

Ostsee-Urlaub mit den Mädels war toll. Sie waren vom Ferienhaus absolut begeistert und wir hatten so viel Spaß die Woche..Es war genial. Va weil Svenja dabei war. Ich liebe sie, tu ich wirklich. Sie ist so toll! Und jetzt sehe ich sie auch für 3 Wochen nicht:'(

Nochmal zu Bayern..Ich fühle mich dort so unglaublich wohl, nicht nur wegen J. Es ist einfach alles. Seine Freunde sind so toll. Ich vermisse jetzt sogar schon welche von ihnen. Und sie wollen auch, dass ich so schnell wie möglich wiederkomme^^ Und die Umgebung....Alles passt einfach. Am Sa. waren wir in 'ner Disco, in den Ferien komm da sogar ich rein. Es war toll, mehr als toll.

Jetzt bin ich wieder zuhause und kann noch nichtmal täglich mit ihm chatten, weil er für 11(!!) Tage auf Seminar ist. Hoffentlich klappts morgen, dass wir bisschen telefonieren können. Er fehlt mir einfach so. Und gerade wenn man am Anfang einer Beziehung steht, ist so eine Trennung echt beschissen.

Ich habe sturmfrei, werde es aber nicht wirklich ausnutzen. Einmal weil eh die Meisten weg sind und außerdem bin ich krank-.-

D.♥

PS: Ich bin doch echt komisch drauf. Jetzt gerade bin ich richtig wehmütig, mir fehlen ALLE. J., Sv. und D. Mit D. ist's grad eh komisch. Ich WILL, dass er weiter was von mir will. Aber ich weiß, dass ich es nicht erwidern werde. Er bemüht sich weiterhin, hat mich noch nicht aufgegeben. Und ehrlich gesagt hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten, wenn ich ihn jetzt treffen würde, nicht schwach zu werden. Einfach weil er sich so bemüht. Und vllt auch weil J. so weit weg ist.

1 Kommentar 18.8.10 04:29, kommentieren

"Schlafkatze" meldet sich zurück..

Erstmal sorry, ich kann im Moment keine Kommis etc beantworten und werde auch nicht bloggen. Bin bei meinem Freund und eigentlich beschäftigt Es ist toll hier, am liebsten würde ich immer hier sein. Naja, morgen gehts dann nach Flensburg (kein Internet), ne Woche mit Sv. und den Mädels chillen. Und dann nochmal her ich werde J.-süchtig

D.<3

1 Kommentar 1.8.10 11:58, kommentieren